Skip to main content

Analogabschaltung im Kabelnetz: So bekommst du wieder ein Bild

Analogabschaltung - Digitalfernsehen
Bild: 177983367 – Digital Analog Ortsschild Fotolia / © oxie99

Seit ein paar Tagen, genauer seit dem 21.08.2018 ist es bei uns in der Region Lübeck soweit, Vodafone Kabel Deutschland hat das analoge Kabelsignal abgeschaltet und viele Menschen schauen daher gerade auf ein schwarzes Bild. Kiel folgt am 28.08 und auch viele weitere Teile Deutschlands bekommen zum Ende August kein analoges Fernsehsignal mehr bereitgestellt.

Wenn auch du von der Abschaltung betroffen bist, dann möchte ich dir hier einen kurzen Überblick geben was du machen kannst um wieder fern sehen zu können.



Dein Fernseher hat bereits einen DVB-C Tuner

Wenn dein Fernseher bereits über einen digitalen Kabelreceiver verfügt, dann musst du nur einen neuen Sendersuchlauf durchführen. Denn zusammen mit der Abschaltung vom analogen TV Signal nehmen die Kabelanbieter auch eine Neusortierung der Programmplätze und Frequenzen vor.

Einen neuen Suchlauf kannst du in der Regel relativ einfach bei deinem Fernseher durchführen. Bei den meisten Herstellern findest du im Menü einen Punkt der mit  Sender, Tuning-Menü oder ähnlich bezeichnet ist. Hier gibt es dann meistens einen weiteren Punkt der mit „automatische Einrichtung“ oder „Sendersuchlauf starten“ oder ähnlich bezeichnet ist.

Nach dem Starten hast du meistens mehrere Optionen, wie Analog, Kabel, Antenne oder Satellit. Hier wählst du dann den Kabel und bei einem weiteren Schritt, wenn es gefragt wird, digital aus.

Der Sendersuchlauf wird dann durchgeführt und der Fernseher sollte im Anschluss über mehrere hundert Sender verfügen. Nun kannst du die TV Sender wieder neu sortieren, so dass die Reihenfolge deinen Vorstellungen entspricht. Eine Anleitung für die Sendersortierung bei einem LG Fernseher findest du zum Beispiel hier

Dein Fernseher besitzt keinen DVB-C Tuner

Wenn dein Fernseher älter als 6 Jahre ist, dann kann es sehr gut sein, das der TV noch keinen DVB-C Tuner verbaut hat. Du benötigst dann also einen externen digitalen Kabelreceiver*.

Ich warne dich gleich schon einmal vor: Sehr viele Händler haben bereits keine Receiver mehr. Denn die Nachfrage nach den Receivern ist enorm und bei uns in Lübeck sind fast überall Receiver und kleine TVs wie 32 Zoll Fernseher ausverkauft. Hier wäre also eine Suche bei einem Onlinehändler sinnvoll.

Die DVB-C Receiver bekommst du preislich ab ca. 50 Euro. Wenn du nicht mit zwei Fernbedienungen arbeiten möchtest, dann wäre natürlich auch ein günstiger Fernseher eine Alternative.


Sale
TechniSat TECHNIBOX K1 CSP Kabel-Receiver mit Single-Tuner für Empfang in HD, LED-Display,...
  • Kabelreceiver mit Single-Tuner
  • Mit dem integrierten Conax-CSP-Entschlüsselungssystem ist die Box empfangsbereit für KabelKiosk
  • Über seine sortierte Programmliste greifen Sie kinderleicht auf eine Vielzahl digitaler TV- und Radioprogramme aus dem Kabelnetz in SD- und HD-Qualität zu
  • Über einen via USB angeschlossenen Datenträger können Sie Urlaubsbilder direkt auf dem HD Receiver abrufen


Sale
Xoro HRK 7660 HD Receiver für digitales Kabelfernsehen (HDMI, SCART, USB 2.0, LAN, PVR Ready,...
  • Xoro HRK 7660 HD Receiver für digitales Kabelfernsehen empfängt in Standard- und HD-Auflösung
  • HDMI (bis zu einer Auflösung von 1080p), SCART, HD Mediaplayer, PVR Ready, LAN für Online Wettervorhersagen
  • Die Display Engine erzeugt mit leistungsfähigen Scaling- und Deinterlacing Funktionen auf jedem Bildschirm eine optimale Bildqualität
  • Lieferumfang: Xoro HRK 7660 HD Receiver für digitales Kabelfernsehen, Fernbedienung, Handbuch
  • USB, LAN (RJ45)

Auch Radiosignal ist betroffen

In fast allen Regionen wird zusammen mit dem TV Signal auch das Radiosignal abgeschaltet. Wenn du bisher also ein Radio an der Kabeldose angeschlossen hast, dann musst du dich auch hier um eine Alternative kümmern. 

Der einfachste Weg ist der, an dem Radio eine Wurfantenne anzuschließen. Wenn das Signal bei dir vor Ort halbwegs stark ist, reicht diese aus. Du ziehst also das Kabel vom Radio ab und schließt statt dessem die Wurfantenne an.  Solle der Empfang schlechter sein, dann gibt es auch aktive UKW Antennen. Diese benötigen neben dem Anschluss am Radio auch eine seperate Stromversorgung.

Wenn alle Stricke reissen und du auch mit der aktiven Antenne keinen Empfang hast, dann führt der Weg nur noch über einen Radioempfänger für DVB-C. Neben dem TV-Signal werden auch weiterhin Radiosender über den Kabelanschluss ausgestrahlt. Aber eben nur noch digital, dafür wurde fast überall auch die Anzahl der Sender erhöht. Ein solcher DVB-C Radioempfänger wäre zum Beispiel dieser:


Vistron VT855 DVB-C Radio Tuner, Kabelradio, Radio für digitales Kabelfernsehen von Vodafone,...
  • Perfekt als Kabelradio bzw. DVB-C Radio Receiver geeignet
  • Erweitern Sie Ihre bestehende HIFI-Anlage um Radio für Kabelanschluss
  • 12-stellige alphanummerische Anzeige zur Darstellung des Sendernamen und Informationen zu Programm und Titel
  • 8 Stationstasten zum direkten Aufrufen der Lieblingssender
  • Der Digital-Radio-Receiver funktioniert in allen Kabelnetzen zum Beispiel bei Vodafone, Kabel Deutschland, Unitymedia, Kabel-BW, UPC, Telecolumbus, Pyur, Salzburg...

Der Empfänger wird dann, wie ein TV Receiver, an der Kabeldose angeschlossen. Zusätzlich ist hier ein analoger Tonausgang in Form von Cinch-Anschlüssen vorhanden. Viele Radios und Stereoanlagen besitzen so einen Eingang (rote und weiße Buchse) so das du mit diesem Receiver weiter Radio hören kannst. 

Hat dein Radio diesen Anschluss nicht, und das Signal kommt von außen nicht stark genug an, dann hilft meistens nur noch der Wechsel zu einem Internetradio* wie diesem:


Sale
auna IR-160 • Internetradio • Radiowecker • Digitalradio • WLAN • MP3/WMA-fähiger...
  • STARK VERNETZT: Dieses Digitalradio verfügt über eine WLAN-Schnittstelle, die den kabellosen Empfang von über 10000 Radio-Stationen weltweit und andererseits den...
  • EXTRA SMART: Das smarte 2.8" TFT-Farbdisplay mit 320 x 240 Pixel Auflösung unterstützt eine Uhrzeit- und Datumsanzeige sowie die Anzeige von Wetter- und...
  • VERSCHIEDENE QUELLEN: Darüber hinaus bietet das auna IR-160 WLAN-Radio verschiedene Möglichkeiten zur Kopplung mit dem Smartphone, Tablet und Laptop. Über den...
  • KLANGVOLLER SOUND: Die fachgerechte Beschallung übernehmen integrierte Breitbandlautsprecher. So entsteht ein breites Klangbild, was man bei Bedarf verstärken...
  • KOMPAKT & BEQUEM STEUERBAR: Mit seinen überschaubaren Dimensionen platziert sich das auna Internetradio auf kleinen Nachttischen. Seine Steuerung gelingt ganz...

Wann wird das analoge Signal wo abgeschaltet?

Generell kommt die Analogabschaltung fast überall bis Ende 2018. In einige Bundesländern wie Sachsen, Bayern und Bremen sind die Kabelnetzbetreiber gesetzlich verpflichtet die Verbreitung bis Ende des Jahres einzustellen. 

  • Baden-Württemberg: bis 17.08.2018
  • Bayern: August 2018 – je nach Region ab dem 01.08.2018
  • Bremen: 07. und 08.08.2018
  • Niedersachsen: Braunschweig (29.08.) und Cuxhaven (08.08.)
  • Schleswig-Holstein: Lübeck (21.08.), Kiel (28.08.)
  • Hamburg: 27.08.2018 – das analoge Radiosignal ist nicht betroffen
  • Hessen / Rheinland-Pfalz: vom 14.08. bis 23.08.
  • Nordrhein-Westfalen: Die Region Dortmund am 27.08.
  • Mecklenburg-Vorpommern: Greifswald und Ostvorpommern am 16.08.2018
  • Sachsen: Dresden (15.08.2018), Leipzig (01. und 02.08.2018) sowie Meißen (15.08.2018)

Warum wird das analoge Signal eingestellt?

Etwa seit 2006 kann in den Kabelnetzen digitales Fernsehen empfangen werden. Seit dem lief das analoge Signal also 12 Jahre parallel weiter, wobei in vielen Regionen nach und nach bereits manche Sender nur noch digital verbreitet wurden.

Mit der kompletten Analogabschaltung werden nun enorme Kapazitäten in den Netzen frei, was es den Anbietern unter anderem ermöglicht mehr TV-Sender anzubieten und / oder schnellere Internet-Anschlüsse über die Leitungen anzubieten.

Generell ist das digitale Signal natürlich auch für alle Computersysteme einfacher zu handhaben, so das auch eine störungsfreiere und einfachere Übertragung möglich ist. Das die Bildqualität für heutige Fernseher um ein vielfaches besser ist, versteht sich glaube ich von selbst :-)#

Bewertung der Leser
[Bewertungen: 4 durchschnitt: 4.3]
Analogabschaltung im Kabelnetz: So bekommst du wieder ein Bild wurde zuletzt geändert am: August 27th, 2018 von Timo

Letzte Aktualisierung am 7.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten



Kommentare

Gregor 20. September 2018 um 11:04

Warum ist die Tv Suchfunktion verschwunden ?

Antworten

Timo 20. September 2018 um 12:14

Hallo Gragor,
meinst du rechts: Finde deinen Fernseher?
Ist wieder da 🙂

Das wird gerade überarbeitet und es kommt eine eigenständige Seite mit mehr Optionen und der Möglichkeit Fernseher zu vergleichen etc.
Habe den alten Stand erstmal wieder eingebaut.

Gruß Timo

Antworten

Gregor 20. September 2018 um 14:05

Ja.
Klingt gut !

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *