DVB-T Alternative – 5 Möglichkeiten für den Fernsehempfang

Am 29.03.2017 wurde der bisherige DVB-T Standard in Deutschland abgeschaltet. Und wenn auch du bisher DVB-T genutzt hast, dann dürfte dein Fernseher nur noch ein schwarzes Bild anzeigen. In diesem Artikel möchte ich dir zeigen welche DVB-T Alternative es gibt und was dafür benötigt wird.

1.    DVB-T Alternative ist natürlich DVB-T2 HD

Die erste DVB-T Alternative ist natürlich den neuen Standard DVB-T2 HD zu nutzen. Mit einem passenden Receiver und einer passenden Antenne kannst du ganz normal weiter über eine Zimmerantenne, Außenantenne oder Dachantenne fernsehen.

Allerdings sind nur noch die öffentlich-rechtlichen Sender kostenfrei zu empfangen. Für die privaten TV-Sender wie RTL, Pro Sieben, Sat.1 und Co musst du ab jetzt 69 Euro pro Jahr bezahlen. Diese Gebühr musst du auch pro Fernseher bezahlen. Wenn du also drei Fernseher zu Hause nutzt und auf allen sollen die privaten TV-Sender zu sehen sein, dann müsstest du dreimal 69 Euro pro Jahr bezahlen. Du kannst natürlich auch den Receiver jedes Mal umbauen und an den anderen Fernseher anschließen, aber richtig praktisch ist das ja auch nicht.

Für den DVB-T2 HD Empfang benötigst du also

  • DVB-T2 HD fähigen Receiver
  • DVB-T2 HD fähige Antenne
  • DVB-T2 HD Guthabenkarte (wenn die Privaten TV Sender empfangen werden sollen)

Empfehlenswerte DVB-T2 HD Receiver sind:

TechniSat DigiPal T2 HD DVB-T2 HD Receiver

77,65 € 109,99 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 6:13
DetailsZu Amazon*
STRONG SRT 8541 DVB-T2 HD Receiver

49,99 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 6:13
DetailsZu Amazon*
Xoro HRT 8720 DVB-T/T2 Receiver

39,90 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 6:13
DetailsZu Amazon*

Empfehlenswerte DVB-T2 HD Antennen sind:

Kathrein BZD40 DVB-T2 Außenantenne

69,90 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 6:13
DetailsZu Amazon*
Kathrein BZD 30 aktive Zimmerantenne

19,90 € 21,70 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 6:13
DetailsZu Comtech.de*

Ob bei dir eine Zimmerantenne ausreicht oder eine Außenantenne nötig ist, kannst du unter dem DVB-T2 HD Empfangscheck nachgucken.

2.    DVB-T Alternative – Fernseher Empfang über Satellit

Wer nun lieber ganz von DVB-T weg möchte der kann sich als Alternative eine Satellitenschüssel installieren. Bei dem Empfang über Satellit sind alle Sender kostenfrei zu empfangen. Die öffentlich-rechtlichen Sender werden in HD-Qualität ausgestrahlt. Die Privaten TV-Sender werden sowohl in SD wie auch in HD-Qualität ausgestrahlt.

Während die privaten TV-Sender in SD kostenlos zu empfangen sind, fällt für die HD-Qualität auch hier eine Gebühr an. Diese liegt ebenfalls bei 70 Euro pro Jahr. Hier ist dies aber eben eine Option. Du musst die Gebühr nicht zahlen, denn die Sender sind in normaler SD Qualität auch so zu empfangen.

Über Satellit können beliebig viele Fernseher im Haushalt angeschlossen werden. Bis zu vier Fernseher können einfach direkt an dem LNB (Empfänger an der Schüssel) angeschlossen werden. Erst wenn mehr als vier Fernseher angeschlossen werden sollen, werden spezielle LNBs und ein Verteiler benötigt.

Bei dem Satelliten Empfang ist es so, dass von der Sattelitenschüssel ein Kabel zu jedem Fernseher gelegt werden muss.  Für den Satelliten Empfang benötigst du also folgendes:

  • Eine Satellitenschüssel
  • Einen LNB
  • Kabel und Stecker
  • einen Satelliten Receiver, wenn der Fernseher diesen nicht eingebaut hat.

Ob der Fernseher einen Satellitenreceiver eingebaut hat, erkennst du ganz einfach an den Fernseher Anschlüssen. Hat der Fernseher neben der Antennenbuchse noch einen Schraubanschluss, dann hat dieser auch einen Satellitenreceiver integriert und du benötigst kein extra Gerät.

Eine empfehlenswerte Schüssel wäre:

Fuba DAA 850 Satellitenspiegel 85cm

104,80 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 6:13
DetailsZu Amazon*
Selfsat H30 D2 Twin Flachantenne für 2 Teilnehmer weiß

82,89 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 6:13
DetailsZu Amazon*
Aluminium Satellitenschüssel DUR-line SELECT 75cm Anthrazit

72,90 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 6:13
DetailsZu Amazon*

Empfehlenswerte LNBs für bis zu 4 Fernseher

Humax LNB 143 Universal Quad

35,90 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 6:13
DetailsZu Amazon*
QUAD LNB 4 Teilnehmer HB DIGITAL SET

15,50 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 6:13
DetailsZu Amazon*

Empfehlenswertes Kabel und Stecker im Set

130dB 50m Koaxial SAT Kabel HQ-135

11,90 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 6:13
DetailsZu Amazon*

 

3.    DVB-T Alternative Kabelanschluss

Wenn keine Satellitenschüssel angebaut werden soll oder darf, dann wäre auch der Kabelanschluss eine Alternative. Am weitesten verbreitet sind die Anschlüsse von Vodafone Kabel Deutschland. Hier kannst du einen Verfügbarkeitscheck durchführen.

Die Preise für den Kabelanschluss variieren ein wenig. Es kommt darauf an, ob dein Vermieter bereits einen Vertrag für die Wohnungen abgeschlossen hat und du dann bereits über die Nebenkosten einen gewissen Beitrag bezahlst. Ist dies der Fall dann gehen die Preise bei 8,99 Euro inkl. Recorder los.

Bei Wohneigentum oder bei fehlendem Vertrag über den Vermieter kommen nochmal 10 Euro für den Grundanschluss hinzu. Hier bist du dann also bei insgesamt 18,99 Euro inkl. Recorder.

Der Vorteil beim Kabelanschluss:

Du kannst wie bei Satellit mehrere Geräte über einen Anschluss betreiben. Wenn du einen Kabelanschluss abschließt, kannst du bis zu drei weitere Fernseher nutzen und auch an diesen HD schauen. Die weiteren Karten für HD werden einmalig mit 24,99 Euro berechnet. Es kommen aber keine weiteren monatlichen Belastungen auf dich zu.

Oft ist nur eine Leitung für den Kabelanschluss vorhanden, bzw. wird bei Neuanschluss eine gelegt. Diese kast du aber nahezu beliebig verteilen und mit einem Verteiler kannst du dann auch mehrere Fernseher gleichzeitig betrieben.

Hier geht’s zum Kabel Deutschland Verfügbarkeitscheck

4.    DVB-T Alternative: DVB-IP

Bei DVB-IP wird das Fernseher Signal über den Internetanbieter geliefert. Hier sind die wichtigsten Anbieter wohl die Deutsche Telekom, Vodafone sowie 1&1 . Wenn du bei einem dieser Anbieter deinen Internetvertrag hast, oder diesen vielleicht einfach dahin verlegen möchtest, dann kannst du über diese Anbieter auch Fernsehen.

Als Grundvoraussetzung musst deine Internetleitung aber eine Mindestgeschwindigkeit von 6.000 Kbit/s besitzen. Besser wären mindestens 16.000 Kbit/s. Wenn mehrere Fernseher genutzt werden sollen, wird auch eine schnelle Internetleitung benötigt.

Der passende Receiver wird in der Regel vom Anbieter gestellt, bzw. ist in der Grundgebühr enthalten.

In vielen Gebieten bauen auch verschiedene regionale Anbieter eigene Glasfasernetze aus. Über diese Anschlüsse sind nicht nur Internet und Telefon zu nutzen, sondern oft bieten diese ebenfalls einen Fernsehertarif an. Wenn du also einen lokalen Glasfaserversorger hast, einfach mal nachfragen.

5.    DVB-T Alternative: DVB IP über Apps

Eine weitere Alternative zu DVB-T ist eine unterform der gerade vorgestellten DVB-IP Technik von den DSL Anbietern. Es gibt Anbieter wie Zatoo oder Magine TV mit denen kannst du auf einem Smart TV, Smartphone oder Tablet fernsehen.

Hier kannst du die öffentlich-rechtlichen Sender wieder kostenlos schauen und zahlt nur für die Privaten TV-Sender. Aktuell bieten diese Anbieter folgende Pakete:

Magine TV

  • Kostenlos
  • 24 TV Sender
  • Auf Fernsehern, Smartphones und Tablets nutzen
  • Für das Kostenlose Paket einfach nur anmelden
  • Hier ansehen
  • Basic-Paket
  • 37 TV Sender, davon 20 in HD
  • Auf bis zu 5 Fernsehern, Smartphones und Tablets gleichzeitig nutzen
  • Preis: 6,99 € monatlich
  • Hier Basic-Paket ansehen
  • Premium-Paket
  • Über TV Sender, davon über 30 in HD
  • Auf bis zu 5 Fernsehern, Smartphones und Tablets gleichzeitig nutzen
  • Preis: 6,99 € monatlich
  • Hier Premium-Paket ansehen

Es gibt auch ein Jahrespaket bei dem sich nochmal 30% sparen lassen. Hier kostet das Basis Paket dann 59,99 € fürs Jahr. Klingt zwar nicht viel günstiger als DVB-T2 HD, aber du hast hier die Möglichkeit bis zu  5 Geräte zu betreiben nicht nur eines.

 

Zatoo

  • Free
  • 74 TV Sender (manche Regionale mehrfach)
  • Auf Fernsehern, Smartphones und Tablets nutzen
  • Auf Smart TVs, Streaming Player und Spielekonsole nur 30 Stunden pro Monat
  • Für das Kostenlose Paket einfach nur anmelden
  • Hier ansehen
  • Premium-Paket
  • Alle Sender aus Free + 45 weitere Sender davon 29 in HD
  • Auf Smartphones und Tablets gleichzeitig nutzen
  • Preis: 6,99 € monatlich
  • Hier Premium-Paket ansehen
  • Plus-Paket
  • Alle Sender aus Free + Premium + 15 weitere Sender
  • Auf Smartphones und Tablets gleichzeitig nutzen
  • Preis: 6,99 € monatlich
  • Hier Plus-Paket ansehen

 

Fazit: Ich hoffe ich konnte weiterhelfen?

Ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Einblick in die möglichen DVB-T Alternativen bieten. Das einfachste ist natürlich DVB-T2 HD zu nutzen. Für einen Fernseher sind die kosten dann auch noch im Rahmen.

Wenn du jedoch mehr als einen Fernseher nutzt dann sind Satellit, Kabelanschluss und DVB-IP gute alternativen und preislich für dich in der Regel sogar günstiger. Meine Empfehlung und meine erste Wahl als DVB-T Alternative wäre die Installation von einer Satelitten-Anlage.

Selbst wenn du dir das nicht selber zutraust und dies von einer Firma erledigen lässt, hast du die Kosten ziemlich schnell wieder drin. Eine gute Schüssel mit einem LNB für vier Teilnehmer bekommst du schon für unter 100 Euro. Als Arbeitslohn kannst du ca. 60 € die Stunde rechnen. Das anbringen und ausrichten der Schüssel schafft Unternehmen normalerweise locker in einer Stunde.

Wenn du die Kabel dann selber verlegst, bleiben die Kosten wirklich im Rahmen. Und über Satellit hast du dann auch die Möglichkeit viel mehr Sender zu empfangen, bei Wunsch auch Pay-TV wie sky.

Bist du von der DVB-T Umstellung betroffen? Wie hast du reagiert und wie schaust du nun?

Bewertung der Leser
[Total: 1 durchschnitt: 4]
DVB-T Alternative – 5 Möglichkeiten für den Fernsehempfang wurde zuletzt geändert am: Juli 27th, 2017 von Timo

Werbung

Über Timo 55 Artikel

Hallo ich bin Timo,
ich lebe mit meiner Frau und zwei Kindern im schönen Schleswig-Holstein. Seit über 10 Jahren bin ich als Selbstständiger in den Bereichen IT-Service, Promotion und Onlinemarketing unterwegs. Hier schreibe ich über meine Erfahrungen und Erlebnisse aus der Unterhaltungselektronik.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*