Kein Kopfhöreranschluss am Fernseher? So geht es dennoch!

Du hast dir einen neuen Fernseher gekauft und möchtest einen klassischen Kopfhörer anschließen? Dann wirst du hier eventuell direkt vor die erste große Herausforderung gestellt. Bei immer mehr neuen Fernsehern wird der 3,5 mm Kopfhörerausgang weggelassen und die Fernseher besitzen somit keinen Kopfhörerausgang. Besonders bei den Samsung Fernsehern ist dies seit einigen Jahren der Fall. Doch auch hier gibt es eine Lösung! Ich möchte dir hier kurz zeigen wie du einen Kopfhörer anschließen kannst ohne einen Kopfhöreranschluß am TV zu besitzen.

Digital- / Analogwandler für den Kopfhörer

Auch wenn die Fernseher teilweise keinen analogen Kopfhörerausgang mehr haben, so besitzt doch so ziemlich jeder Fernseher einen digitalen Tonausgang. Entweder als optischer Ausgang (Toslink) oder als Koaxial Ausgang.

Hierüber kann der Ton zum Beispiel an eine Soundbar, Heimkinoanlage oder hochwertige Kopfhörer ausgegeben werden. Mit einem passenden Wandler kannst du das digitale Signal aber auch einfach auf ein analoges Signal konvertieren lassen und so an dem Ausgang des Digital- / Analogwandlers deinen bisherigen Kopfhörer anschließen.

Digital- / Analogwandler Anschlüsse
Anschlüsse an meinem favorisierten Digital-/Analogwandler, wenn es was einfaches und günstiges sein soll. (Bild: Amazon)

Kopfhörer und Fernsehlautsprecher gleichzeitig

Ein weiterer Vorteil bei dieser Lösung über den Digital- / Analogwandler ist die Möglichkeit den Fernsehlautsprecher und den Kopfhörer gleichzeitig zu nutzen. Denn bei den meisten Herstellern wird das Signal über den optischen Tonausgang gleichzeitig zum integrierten Lautsprecher ausgegeben, so das du hier beides nutzen kannst. Dies ist besonders praktisch, wenn du mit mehreren Personen gucken möchtest und eine Person nicht mehr so gut hören kann.

Empfehlenswerte Digital-/Analogwandler um den Kopfhörer anzuschließen

Ich persönlich empfehle meinen Kunden meistens zwei verschiedene Wandler. Für einfache Zwecke und nicht sehr hochwertige Kopfhörer kommt meistens ein einfacher Wandler von Techole zum Einsatz. Den bekommst du bei Amazon schon für unter 20 Euro und reicht meistens dicke aus.

Wenn es etwas hochwertiger sein darf und dein Kopfhörer von einer besseren und hochwertigeren Klangaufbereitung wirklich profitiert, dann nehme ich gerne den Oehlbach DA Converter.

Angebot
Oehlbach DA Converter - Digital/Analog Audiowandler - Koaxial/Optisch, R-L/Klinke - Cirrus Logic...
  • Wandlung von digitalen (Koaxial, Optisch) Audiosignalen in analoge (2xCinch oder 3,5mm Stereo Klinke) | Wandlung erfolgt über einen hochwertigen Cirrus-Logic-Chip
  • Geeignet für Audio-Quellen im PCM-Format (Audioformat am Ausagebgerät auf PCM / LPCM / Stereo / MPEG stellen) und unterstützt Audiosignale bis zu 192kHz/24Bit
  • Automatische Erkennung der Abtastrate | Nahezu jitterfreie Taktrückgewinnung | sehr handliches und kompaktes Design
  • Perfekter Problemlöser um ein Gerät (z. B. TV, Soundbar, Blu-Ray Player) mit einem digitalen Ausgang an einem Verstärker mit analogen Eingängen zu nutzen
  • Abmessungen: 63 x 23 x 68 mm (B x H x T) | Lieferumfang: DA Converter, Netzteil, Bedienungsanleitung | Spannungsversorgung kann auch über USB erfolgen

Natürlich gibt es auch noch viel hochwertigere Digital-/Analogwandler, aber wenn ihr diese wirklich braucht, dann kennt ihr euch mit eurem Equipment auch sehr gut aus und braucht meine Hilfe nicht 🙂

Die richtigen Einstellungen für den Tonausgang und den Wandler

Manche Wandler unterstürzen keinen Mehrkanalsignal wie 5.1 Tonspuren. Falls dein Kopfhörer also trotz des Digital- Analogkonverters stumm bleibt, dann achte auf die richtigen Einstellungen im Menü des Fernsehers.

Hier kannst du in der Regel im Menü -> Ton die Einstellen, wie der Ton über optisch ausgegeben wird. Wähle hier für einen Kopfhörer unbedingt PCM, LPCM oder Stereo. Danach dürfte die Tonausgabe nun an deinem Kopfhörer funktionieren.

Funkkopfhörer mit digitalem Tonausgang

Wenn du dir eh neue Kopfhörer kaufen wolltest, dann kannst du dir natürlich auch den Wandler sparen, indem du direkt neue Funkkopfhörer kaufst, die bereits einen digitalen Toneingang besitzen. Mein Favorit sind hier zum Beispiel die Sennheiser RS175 oder Sennheiser RS 5000, je nach Ausführung die einem besser liegt.

Sennheiser RS 175 Kopfhörer (Kabelloser)
  • Lieferumfang:HDR Funkkopfhörer, Sendestation, Netzteil inkl. Länderadapter, 2 NiMH Akkus
  • Frequenzgang: 17 - 22.000 Hz, max. Schalldruckpegel: 114 dB bei 1 kHz, 3% THD, THD, gesamte harmonische Verzerrung: <0,5% bei 1 kHz, 100 dB SPL
Angebot
Sennheiser RS 5000 Digitaler Kabelloser TV-Kopfhörer, schwarz
  • Mit dem RS 5000 liefert Ihr Fernseher großartige Sennheiser Klangqualität
  • Zudem können Sie den Klang Ihren Hörvorlieben anpassen: Für klare Sprache und lebendige Musikwiedergabe stehen drei Hörprofile zur Wahl, Stellen Sie die...
  • Das RS 5000 befreit sie von der Einschränkung des Kabels und gibt Ihnen die Möglichkeit, sich im einem Radius von bis zu 70 m frei zu bewegen
  • Dank einer Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden, sind Sie auch für lange TV-Abende gut gerüstet
  • Das RS 5000 lässt sich besonders einfach bedienen und weist Sie sogar darauf hin, wenn der Akku aufgeladen werden muss, Zudem passt es zu allen digitalen und analogen...

Wie bewertest Du diesen Beitrag?

Ich würde mich sehr über eine schnelle 1-Klick-Bewertung – möglichst mit 5 Sternen – freuen. Ein Kommentar mit Deinen Erfahrungen, Fragen oder Anregungen zu diesem Thema wäre noch besser. Beides zusammen – der Hammer 🙂

Hallo ich bin Timo, ich lebe mit meiner Frau und zwei Kindern im schönen Schleswig-Holstein. Seit über 10 Jahren bin ich als Selbstständiger in den Bereichen IT-Service, Promotion im TV Bereich und Onlinemarketing unterwegs. Hier schreibe ich über meine Erfahrungen und Erlebnisse aus der Unterhaltungselektronik.

16 Kommentare
  1. An dieser Stelle vielen Dank für den tollen Blog. Macht weiter so.

    • Moin Timo, ich habe mir gerade den Techole Audio Converter geholt und ihn mit dem Toslink Kabel und dem USB Kabel an meinen LG Fernseher angeschlossen. Die Diode leuchtet bei mir rot und nicht grün. Nachdem ich das AV Kabel an den AUX Anschluss des Receiver meiner Stereoanlage angeschlossen habe und anschließend beim Fernseher den Ausgang von Lautsprecher auf Optical PCs umgestellt habe, ist zwar beim Fernseher der Ton weggegangen aber über meine Anlage kein Ton angekommen. Kann man beim Anschluss des Toslink Kabel was falsch machen oder habe ich was vergessen?

  2. Vielen lieben Dank für deinen interessanten Beitrag und die sehr verständlich Erklärung.
    Als Laie hat man ja keine Ahnung davon und das „gut ausgebildete Fachpersonal“ in den heutigen Elektronikmärkten kann einem auch nicht helfen.

  3. Timon, gibt es denn noch Fernseher, die einen Klinkenstecker Anschluß haben. Ich bin darauf angewiesen, da ich auf einem Ohr schlecht höre. Die Wandler Geschichte ist mir zu kompliziert. Ich bin 80 Jahre
    Da ich den neuen Fernseher von Samsung bei Media Markt bestellt habe,habe ich nicht bemerkt, das der Klinkenstecker Anschluss fehlt.
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter Trenn

  4. Ich habe einen Samsung GQ55Q70RGTXZG gekauft. Mein vorhandenes Heimkino Samsung HT-BD8200 und die Sennheiser Funkkopfhörer RS 175 bekomme ich nicht angeschlossen. Nur Heimkino geht aber wie bekomme ich den Ton für die Kopfhörer? Mein Mann ist schwerhörig und hat immer die Kopfhörer am Fernseher gehabt und ich über das Heimkino den Ton empfangen. Keine Kopfhörerbuchse mehr und man kann ja nur für ein Gerät den Fernseher einstellen…?
    Gibt es dafür eine Lösung?

  5. Habe mir für meinen Samsung TV den DA Converter von Oehlbach gekauft, dazu natürlich noch ein entsprechendes Kabel für den optischen Ein- und Ausgang. Ergebnis: Der Ton meines analogen Kopfhörers ist so leise, kaum zu verstehen. Vermutlich benötige ich noch einen extra Verstärker oder weitere Bauteile. Kann ich gleich einen anderen TV kaufen. Werde die bestellten Teile zurücksenden. Bei einem Samsung TV kann wohl kein Kopfhörer angeschlossen werden.

  6. Antworten
    Reinhard pfeiffer 6. Juni 2020 at 15:41

    Hallo,endlich eine fachlich und verständliche Beschreibung mit besten Aussichten auf vollen Erfolg .Leider sind solche Hilfen immer seltener,vor allem der sachliche und technische Inhalt.
    Beste Grüße von eiem Fachkollegen Reinhard

  7. Hallo,
    ich habe einen Samsung Qled75 Q9 Fernseher. Ich möchte gerne über Kopfhörer die Sendungen hören, die ich gemeinsam mit meiner Frau ansehe. Da ich arge Hörprobleme habe, möchte ich nicht die Lautstärke für sie bestimmen. Kann ich einen Kopfhörer über Bluetooth anschließen und gleichzeitig die TV – Lautsprecher laufen lassen?
    Mit freundlichem Gruß
    Günter

  8. Hallo Timo,
    den Beitrag finde ich toll. Vielen Dank. Ich suche für unseren LG55 SM 82007 eine Möglichkeit über Kopfhörer auch mal abends länger fern zu sehen. Sie schreiben, dass man den Fernsehton und über Kopfhörer hören kann. Kann der Fernsehton auch abgeschaltet werden, dass ich nur noch über Kopfhörer höre?
    Vielen Dank für Ihre Antwort und liebe Grüße
    Wolfgang

  9. Hallo,

    diese spimplen Wandler ohne Verstärkung taugen nichts.
    Ich verstehe gar nicht wie man so etwas überhaupt empfehlen kann, das ist bestenfalls eine Notlösung und ansonsten rausgeschmissenens Geld, denn damit wird man garantiert nicht glücklich weil der Klang einfach zu miserabel ist !

  10. Habe den Sennheiser RS500 und möchte ihn an Samson UE43KU 6079U anschließen. Bekomme aber keinen Ton. Kannst du mir helfen?

  11. Hallo Timo,
    ich habe einen LG OLED 55C97LA mit einem digitalen Optical Ausgang. Dieser ist von meiner Soundbar belegt. Jetzt habe ich mir den Sennheiser RS 175 gekauft. Wie schließe ich diesen an, da der Opt. Out ja schon von der Soundbar belegt ist und es keinen analogen Ausgang gibt? Benötige ich einen Adapter und wenn ja, welchen?
    Vielen Dank für Ihre Antwort und einen guten Start ins Neue Jahr.
    Rainer

  12. Super Artikel, genau danach habe ich gesucht. Werde mir so einen Wandler gleich mal bestellen. Beste Grüße

  13. Vielen Dank Timo mit so einer schnellen Antwort und so vielen Möglichkeiten beschrieben, da hab ich natürlich gleich 5 Sterne angeklickt, aber rechts daneben, drehen sich 2 Pfeile im Kreis, ist es richtig?, denn du sollst schon 5 Sterne bekommen.
    Bevor ich jetzt etwas kaufe, habe ich bei Amazon geschaut, und einen Thomson digital Kopfhörer für 37,90€ angesehen, oder bringt der Wandler die gleiche Leistung, mit dem vorhandenem Kopfhörer von von Sony den ich dir vorgstellt hatte.
    Model: TMR-RF855SR, oder funktioniert der mit dem Wandler eventuell überhaupt nicht.
    Wenn ich im Menü, bei dem Samsung TV einen anderen Tonausgang einstelle, könnte die Soundbar deaktiviert sein, ich kann es ja noch nicht ausprobieren, notfalls muss ich einen Wandler kaufen, und falls es nicht funktioniert wieder zurücksenden.
    Nochmals danke
    Horst

  14. hallo timo,

    sehr guter beitrag, aber ich komme leider zu keinem ergebnis.

    habe mir einen neuen samsung qled tv zugelegt und möchte die schönen harman carfon soundsticks anschliessen. klar früher ging das sehr einfach über den kopfhörereingang, aber samsung hat dies nun mal nicht. jetzt habe ich mir den DA Wandler Techole 192KHz DAC Digital SPDIF Toslink zugelegt, angeschlossen, aber die boxen geben leider keinen mucks von sich. bei meinem alten grundig konnte ich bei den kopfhörereinstellungen die lautstärke regeln, aber hier finde ich das nicht. vielleicht hast du ja einen tipp für mich. würde mich freuen.
    bis dahin erstmal alles gute.
    lg mike

Hinterlasse eine Antwort

Dein-Fernseher.de
Logo
Produkte Vergleichen
  • Total (0)
Vergleichen
0