Skip to main content

Philips 43PUS6503/12

Alle (4) anzeigen Preisvergleich

idealo

329,00 €

Zu idealo*
amazon-logo

338,01 €

Zu Amazon*
media markt logo

415,00 €

Zu Media Markt*
inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert: 18. März 2019 21:10
Display Größe43 Zoll (108 cm)
AuflösungUltra HD (4K)
Hersteller Index900 PPI
Bildwiederholfrequenz50 Hz
Smart TV
USB Aufnahme
Spezielle Eigenschaft

MultiRoom-Client und -Server

Mit dem Philips 43PUS6503/12 bekommst du ein günstiges Einstiegsgerät mittlerer Größe, mit direkter Ausleuchtung, welches mit dem Betriebssystem SAPHI kaum Wünsche offen lässt. Dem streamen von NETFLIX, Amazon und Co. steht nichts entgegen. Er unterstützt die HDR Formate HDR10 und HLG.


Bewertung der Leser
[Bewertungen: 94 durchschnitt: 3]
Philips 43PUS6503/12 wurde zuletzt geändert am: März 17th, 2019 von Timo

Datenblatt

Allgemein
Hersteller
Philips
Serie
6500
Bezeichnung
43PUS6503/12
Modelljahr
2018
Farbe
Black High Gloss
Bildschirm
Bildschirmdiagonale
43 Zoll (108 cm)
Auflösung
Ultra HD (4K)
Pixel
3840 x 2160
Display Typ
-
Display Form
Flat
Pixel Struktur
Nicht bekannt
Bildwiederholfrequenz
50 Hz
Herstellerindex
900 PPI
Dolby Vision
HDR10
HDR10+
HLG
Ultra HD Premium
FALD Display (Full Array Local Dimming)
Local Dimming
3D
Ton
Lautsprechersystem
Stereo
Abstrahlrichtung der Lautsprecher
Nach unten
Gesamtleistung
20Watt
Bluetooth Audio
aptX
Dolby Atmos
Audio Besonderheiten

Incredible Surround, Klarer Klang, Automatische Lautstärkeeinstellung, Smart Sound,
2 x 10 W Full-Range-Lautsprecher

Anschlüsse
HDMI
3x
USB 2.0
2
Kopfhörerausgang (3,5mm)
LAN Anschluss (RJ-45)
WLAN
Wi-Fi Standard
802.11b/g/n
Bluetooth
PC-Eingang (VGA)
Komponenten-Eingang (Y/PB/PR)
Composite-In
Digitaler Tonausgang (optisch)
Digitaler Tonausgang (Coaxial)
HDMI CEC
HDMI ARC
HDMI MHL
Besonderheiten

HDCP 2.2 auf allen HDMI, wobei HDMI 2 und 3 (4K UHD 3.840 x 2.160 bei 60 Hz), MHL auf HDMI 3 unterstützen

Tuner & Features
Tuner
DVB-T/T2/T2-HD/C/S/S2
Common Interface (CI+)
1
USB Aufnahme (PVR / Timeshift)
Bild-in-Bild
Gleichzeitig fernsehen und anderen Sender aufnehmen
Videotext
Hotelmodus
SAT>IP Client
SAT>IP Server
Smart TV, Apps & Multimedia
Prozessor (CPU)
Quad Core
Smart TV
Betriebssystem
SAPHI
Google Assistant
Amazon Alexa
Webbrowser
HbbTV
Netflix
YouTube
Spotify
Sky Q
Eurosport Player
Spiegelung (Smartphone/Tablet)
Fernbedienung per App
Philips TV Remote App (andoid/ ios)
Unterstütze Audio Codecs

AAC, MP3, WAV, WMA (v2 bis v9.2), WMA-PRO (v9 und v10)

Unterstütze Video Codecs
AVI, MKV H264/MPEG-4 (AVC) MPEG-1 MPEG-2 MPEG-4 WMV9/VC1 HEVC (H.265) VP9
Video Container und Dateiendungen

AVI, MKV H264/MPEG-4 (AVC) MPEG-1 MPEG-2 MPEG-4 WMV9/VC1 HEVC (H.265) VP9, JPEG, BMP, GIF, PNG

Gaming Eigenschaften
Spiele Modus
VRR (Variable Refresh Rate)
AMD Freesync
Gewicht & Abmessungen
Maße (ohne Fuß)
971,3 x 563,5 x 81,0 mm
Maße (mit Fuß)
971,3 x 586,2 x 218,1 mm
Maße vom Standfuß
Verpackungsmaße
1.070 x 714 x 140 mm
Gewicht (ohne Fuß)
8,7kg
Gewicht (mit Fuß)
8,8kg
VESA-Halterung
VESA Abmessungen
Energie
Energie-Effizienzklasse
A
Jährlicher Energieverbrauch
100kWh
Stromverbrauch (typisch)
68W
Stromverbrauch (Standyby)
0,3W
Lieferumfang & Zubehör
Fernbedienung
Fernbedienung Typ
Infrarot
Stromkabel
Sonstiges

Erfahrungsberichte und Fragen zum Philips 43PUS6503/12

Kommentare

Barbara Kölsch-Lehnert 21. Oktober 2018 um 23:58

Hat der Philips 43 PUS 6503/12
Android Systhem und wenn wie finde ich die Google Play Store um TV Now Plus zu speichern !?

Antworten

Timo 22. Oktober 2018 um 8:28

Hallo Barbrara,
dieser Philips Fernseher hat, wie du im Datenblatt sehen kannst, kein Android TV als Betriebssystem. Hier kommt als Betriebssystem das sogenannte SAPHI zum Einsatz. Hierfür gibt es leider keine TV Now APP.
Die App ist tatsächlich nur für die Fernseher mit Android TV verfügbar.
Du müsstest also auf den etwas besser ausgestatteten Philips 43PUS7303 wechseln.
Alternativ könntest du dir auch einen Amazon Fire TV Stick am Fernseher anschließen, mit diesem kannst du dann auch TV Now nutzen.

Antworten

Peter Thum 24. November 2018 um 17:16

Wie kann ich den Standby-Modus ausschalten. Auf der Rückseite ist ein Schalter, mit dem sich der Standby-Modus aber nicht ausschalten lässt.

Antworten

Timo 29. November 2018 um 10:50

Hallo Peter,
fast alle aktuellen Fernseher lassen sich nicht mehr komplett vom Netz nehmen.
Der Fernseher verbraucht im Standby Betrieb laut Hersteller allerdings auch nur ca. 0,3 Watt.
Eine Möglichkeit wäre den TV mit einer Steckdosen-Leiste wie der hier* vom Netz zu nehmen.

Ein Radio-Fernseher-Techniker hat mir vor ein paar Jahren mal erklärt, das die Elkos in den Netzteilen länger halten, wenn diese dauerhaft mit einer gewissen Spannung versorgt werden.
Früher war es oft so, das ein TV nach ein paar Jahren einfach nicht mehr anging. Schuld waren hier oft defekte Elkos.
Ob dies tatsächlich der Grund ist, warum die Fernseher nur noch Standby und keinen Netzschalter mehr haben weiß ich auch nicht genau, klingt aber plausibel.
Ich werde das mal bei den Herstellern anfragen und einen Artikel dazu schreiben 🙂
Gruß Timo

Antworten

Johannes Friedel 28. November 2018 um 11:54

Sehr geehrte Damen und Herren,
Kann der Philips 43PUS6503 Sendungen auf einer externen USB Festplatte aufzeichnen?
Viele Grüße
Johannes Friedel

Antworten

Timo 29. November 2018 um 7:54

Hallo Johannes,
ja der Philips 43PUS6503 kann Sendungen auf eine USB Festplatte aufnehmen.
Du findest diese Informationen zu diesem und den anderen Fernsehern auch oben in unserem Datenblatt unter „Tuner & Features“ -> „USB Aufnahme (PVR / Timeshift)„.
Bei einem Haken = Ja bei einem X = nein.

Gruß Timo

Antworten

Maren 7. Dezember 2018 um 17:27

Hi,
in welchem Format werden die aufgenommenen Sendungen auf der externen Festplatte gespeichert?
Schönen Gruß
Maren

Antworten

K. Dautzenberg 7. Februar 2019 um 9:55

Kann ich Kopfhörer und Lautsprecher gleichzeitig nutzen?
Kopfhörer sind Sony kabellose MDR-RF895RK.

Antworten

Brigitte Memilas 26. Februar 2019 um 15:28

Ich habe ein philips Gerät 43 PUS 6503/12 kann Sender nicht Ordnen bzw. nicht an die richtige Stelle schieben, was mache ich falsch ?

Antworten

Timo 26. Februar 2019 um 17:06

Hallo Brigitte,
schau einmal in diese Anleitung (Sendersortierung am Philips Fernseher). Da hat Diemo das super erklärt und du solltest es anhand dieser Schritt-für-Schritt Anleitung einfach hinbekommen. Auch wenn der Fernseher kein Android als Betriebssystem hat, ist das Vorgehen fast identisch.

Gruß Timo

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Preisvergleich

Shop Preis
idealo

329,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert: 18. März 2019 21:10
Zu idealo*
amazon-logo

338,01 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert: 18. März 2019 21:10
Jetzt bei Amazon kaufen*
media markt logo

415,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert: 18. März 2019 21:10
Zu Media Markt*
euronics logo

449,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert: 18. März 2019 21:10
Zu EURONICS*

329,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert: 18. März 2019 21:10

329,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert: 18. März 2019 21:10