Skip to main content

TV Senderliste bearbeiten am LG Fernseher mit WebOS

ACHTUNG
LG Empfiehlt das Programm Chansort nicht mehr zu benutzen. In der Datei für die Senderliste sind noch weitere Daten hinterlegt, so dass einige Funktionen möglicherweise nicht ordentlich funktionieren. Ihr solltet die Sender also lieber, nach dieser Anleitung, am TV selber sortieren!

Wie sortiere ich an einem LG Fernseher die Senderliste? Ich vermute mal das Thema „TV Senderliste bearbeiten“ ist eins der ersten, mit denen jeder Käufer eines neuen Fernsehers konfrontiert wird. Die meisten haben eine gewohnte Reihenfolge in der die TV Sender beim alten Fernseher sortiert waren und natürlich soll diese beim neuen Fernseher wieder genauso sein. Ich möchte dir an dieser Stelle zeigen, wie die Senderliste an einem LG Fernseher mit webOS 3.0 als Betriebssystem sortiert wird. Dies sind nahezu alle Modelle aus 2016 / 2017. Mit dieser Schritt-für-Schritt Anleitung sollte es jeder hinbekommen die Senderliste zu bearbeiten.

Die Senderliste lässt sich bei den aktuellen LG Fernsehern eigentlich sehr einfach sortieren, wenn man denn weiß wo man suchen muss. Die Anleitung funktioniert wie gesagt bei allen Fernsehern mit webOS 3.0 als Betriebssystem. Welche Modelle das genau sind ist hier nachzulesen.




Senderliste bearbeiten direkt am LG Fernseher

Für die Empfangsarten „Antenne“ und „Kabel“ kann es hier sofort los gehen. Solltest du einen Sattelitenempfang nutzen: Bitte erst hier lesen

Als erstes wird das Menü durch etwas längeres Drücken (ca. 2 Sekunden) der Einstellung Taste aufgerufen.

LG-Magic-Remore-MR650

Auf der linken Seite nun Sender und dann Sendermanager auswählen. Die Auswahl mit OK bestätigen – hierfür einfach auf das Scrollrad in der Mitte drücken.

Sendermanager-Menu

Im folgenden Menü nun den Punkt Alle Programme bearbeiten auswählen.

Sendermanager-alle-programme

Jetzt wird dir die Senderliste zum bearbeiten angezeigt. Die Sender befinden sich nun in der Reihenfolge, wie sie vom TV gefunden werden. Bei Kabelanschluss sowie bei Antenne über DVB-T2 HD hast du den Vorteil, dass die deutschen Sender schon alle zusammen stehen. Beim Satellitenempfang müssen leider erst die gewünschten Sender gesucht werden.

Wähle nun in der Liste alle Sender aus, welche du verschieben möchtest. Es ist egal ob ein Sender oder 25 auswählt werden. Wenn mehrere Sender ausgewählt werden, dann werden diese im nächsten schritt als Block verschoben.

Um die Sender auszuwählen kannst du nun einfach den Namen des Senders anklicken, dieser wird dann mit einem roten Haken markiert. Sollen mehrere Sender verschoben werden, wie gesagt einfach den Haken bei mehreren Sendern setzen.

Senderliste-bearbeiten-verschieben

Nun kannst du das Symbol mit den zwei Pfeilen anklicken, es erscheint dann auch der Hinweis „verschieben„. Oder du drückst einfach die Gelbe Taste auf der Fernbedienung.

Nun verändert sich die Anzeige ein wenig und du kannst wählen, an welche Position du die markierten Sender setzen willst. In meinem Fall habe ich erstmal die 1 gewählt. Alle markierten Sender (bei mir waren es 50 Stück) werden nun nach vorne in der Liste auf 1-50 verschoben.

alle-programme-bearbeiten-ziel

Die Sender welche hier vorher standen wandern einfach eine Nummer nach hinten. Nun stehen also schon mal alle deutschen Sender zusammen. Jetzt kann jeder Sender einzeln angeklickt werden und eine Nummer vergeben werden.

Tipp
Am besten erstellst du dir vorher eine Liste auf Papier mit der gewünschten Reihenfolge in die die Senderliste bearbeitet werden soll. Dann fängst du am TV mit der 1 an, dann die 2 usw. Denn wenn du mit ProSieben anfängst und den Sender auf die 7 legt und danach DasErste von hinten auf die 1 verschieben willst, landet ProSieben automatisch eine Nummer weiter hinten auf der 8, da ja ein neuer Sender vor ihm eingefügt wurde. Es macht also Sinn sich von 1 nach hinten zu arbeiten.

LG Senderliste auf USB-Stick kopieren und wieder einspielen

Tipp
Noch ein kleiner Tipp für alle und besonders für Vermieter von Ferienwohnungen etc. Du kannst die fertig sortierte Senderliste auf einen USB-Stick kopieren und sie von dort jederzeit wieder einspielen. Falls also bei einem Update, neuem Sendersuchlauf oder nach einem etwas verspielten Gast in der Wohnung die Senderliste wieder durcheinander sein sollte, kann die gesicherte Senderliste vom USB-Stick in wenigen Sekunden wieder zurück gespielt werden.

Um die Senderliste auf einem USB-Stick abzuspeichern musst du nur einen USB-Stick an einem beliebigen USB-Anschluss vom Fernseher anschließen. Danach rufst du das Menü auf, wählt den Punkt Sender und dort Sender kopieren.

Senderliste bearbeiten-Sender-kopieren

Hier hast du nun die Möglichkeit die Senderliste auf den Stick zu kopieren, bzw. diese auch wieder vom USB-Stick einzuspielen. Wenn man sich schon die Mühe macht, dann will man sich diese schließlich nicht zweimal machen 🙂

sender-kopieren-usb

Sendersortierung – wichtig für Satellitenempfang

Wenn du deine TV-Sender über Satellit empfängst, dann gibt es eine kleine Besonderheit bei den LG Fernsehern zu beachten. Beim Sendersuchlauf kann zwischen ASTRA oder Vollständigem Suchlauf gewählt werden. Wählst du nun ASTRA aus, dann wird eine fertige Senderliste runtergeladen, in der alle deutschen Sender bereits hintereinander angeordnet sind. Für den ein oder anderen reicht dies aus und das aufwendige Sortieren entfällt.

Wenn du deine Senderliste aber individuell bearbeiten willst, dann darf bei der Auswahl nicht ASTRA ausgewählt werden. Denn die fertige Senderliste kann nicht mehr vernünftig bearbeitet werden und der TV wirft eine Fehlermeldung aus, wenn ihr die Sender verschieben wollt.

Wenn dies bei dir der Fall ist, dann gehe wie folgt vor. Öffne das Menü und wählt den Punkt Sender aus. Nun navigiere zu dem Punkt Programmsuche und -einstellungen.

LG Senderliste Sender Suchlauf

Über den Punkt Autom. Einstellungen kannst du nun den Assistenten für die Empfangseinstellungen neu starten.

Automatische-Einstellung

Hier wählst du nun wieder Satellit aus. Den folgenden Dialog kannst du mit Weiter überspringen, wenn nicht mehrere Satelliten empfangen werden.

Als nächstes kommt nun die eben erwähnte Abfrage. Hier nun Vollständige Suche auswählen.

LG Sender Sortieren Astra auswählen

Als nächstes wird noch einmal gefragt welche Senderliste der TV nutzen soll, die von ASTRA oder von SKY-D. Hier die dritte Option „Andere Anbieter“ auswählen.

Nachdem du auf starten klickst (alle Sender werden gelöscht und neu sortiert) ist die Senderliste im Anschluss leider ein wenig durcheinander. Die Deutschen Sender sind recht weit hinten und verstreut. Da du aber wie oben beschrieben auch 50 Sender auf einmal auswählen kannst, markiere einfach alle deutschen Sender welche du haben willst und schiebe diese auf Sendeplatz 1. Dann können, wie oben beschrieben, wieder alle Sender sortieren.

LG Senderliste am Computer sortieren mit Chansort

Spätestens wenn mehr als ein Satellit mit der Sat-Anlage empfangen wird, dann kann das Senderliste bearbeiten schon richtig in Arbeit ausarten. Wer seine Senderliste nicht direkt am Fernseher sortieren möchte, der sollte sich einmal das Programm Chansort angucken.

Mit diesem Programm ist es möglich die TV Sender ganz einfach am Computer zu sortieren. Eine Anleitung für Chansort spare ich mir an dieser Stelle erstmal. Es gibt aber eine sehr gute Anleitung für Chansort auf der Webseite von htmlopen.

Für welche Modelle funktioniert diese Anleitung

Diese Anleitung ist für alle Modelle mit webOS 3.0 verfasst. Unter diesem Betriebssystem laufen die Serien LH, UH sowie die OLED Fernseher B6, C6, E6 und G6.

Für Fernseher aus den letzten beiden Jahren mit dem Betriebssystem webOS und webOS 2.0 ist das vorgehen aber ähnlich. Vielleicht hilft diese Anleitung euch dort ja genauso.

Hat das bearbeiten der Senderliste geklappt?

Ich hoffe die Sendersortierung hat nun bei dir gekappt? Wenn du Fragen oder Anregungen hast, dann lass gerne ein Kommentar hier. Ich antworte in der Regel recht zügig 🙂

Bewertung der Leser
[Total: 142 durchschnitt: 2.9]
TV Senderliste bearbeiten am LG Fernseher mit WebOS wurde zuletzt geändert am: Oktober 7th, 2017 von Timo

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Micha 14. April 2017 um 16:57

Hat geklappt, vielen Dank.
Die Bedienung von web os 3 finde ich allerdings sehr umständlich.
Hatte auch erst nur die Sender auf Astra gesucht und mich gewundert warum ich nicht sortieren kann, aber nun ging es ja. 😉

Antworten

Timo 15. April 2017 um 0:10

Hallo Micha,
freut mich das dir die Anleitung weitergeholfen hat.
Ich finde das webOS 3 eigentlich sehr angenehm von der Bedienung her.
Die Sendersortierung ist so ziemlich das einzige was mich gestört hat. Aber das betrifft auch nur uns Satellit Gucker 🙂
Dir weiter viel Spaß mit dem Fernseher und gute Unterhaltung.
Gruß Timo

Antworten

Rietz Nico 25. Juli 2017 um 0:12

Ich habe aber das Problem das keine Sender gefunden werden

Daniel 1. Oktober 2017 um 20:02

Bei mir ist der Eintrag „TV auf USB“ nicht vorhanden, muss man den explizit einblenden?
LG55EG9A7V

Antworten

waage231 7. Oktober 2017 um 9:03

Habe nach dieser Anletung die Sender am PC bearbeitet und wieder in den TV kopiert. Hat super funktioniert. Nun sind die Sender zwar in der Reihenfolge wie ich die gern hätte, aber die „Guide und die LIST“ Taste betätigt, zeigt eine die nicht mit der eingespielten Liste übereinstimmt. Was habe ich falsch gemacht, oder was muss ich einstellen, dass die Listen übereinstimmen? Danke für die Antworten. MfG

Antworten

Timo 7. Oktober 2017 um 9:38

Hallo waage231,

LG empfiehlt das Programm Chansort nicht mehr zu nutzen, da in der Senderliste wohl auch weitere Informationen gespeichert sind. Unter anderem scheinbar Informationen für genau deine Funktionen.

Leider wirst du die Sender wohl doch direkt am TV Sortieren müssen…


Wkhan 16. April 2017 um 18:25

Bei DVB-T2 HD klappt die Sortierung nur für die HF-SENDEKANÄLE, die Sortierung innerhalb des Bouquets bleibt erhalten!
Beispiel: Das Bouquet für die dritten Programme beginnt mit BR und endet mit WDR. Es gelingt mir nicht, den NDR auf die dritte Taste zu legen, hier nistet sich immer wieder BR ein! Der NDR liegt dann immer auf Taste 6.

Antworten

Timo 17. April 2017 um 14:50

Hi Wkhan,
du hast recht. Ich habe einmal nachgefragt: Das Problem ist LG bekannt und es soll in kürze ein Update erscheinen, welches die Sortierung wieder ermöglicht.

Gruß Timo

Antworten

Wkhan 17. April 2017 um 15:12

Herzlichen Dank!
Gruß Werner

Loes 30. Mai 2017 um 18:21

ich habe auch das Problem NDR bleibt nicht auf 3 und auf 4 will ich RTL haben da kommt dann immer wieder VOX
lediglich ARD auf 1 und ZDF auf 2 funktioniert- Wann kann man mit einem Update rechnen? kann ich das beim Einschalten des TV gleich erkennen, wenn ein Update angeboten wird? Bitte antworte mir auf meine Mail Adresse. Danke

Timo 30. Mai 2017 um 19:32

Das Update kannst du unter „Menü“ -> „Allgemein“ -> „Infos zu diesem TV-Gerät“ -> Auf Updates prüfen einspielen.
Ich bin mir aber nicht sicher, ob das letzte Update den Fehler schon behoben hat…

Wkhan 3. Juni 2017 um 18:08

Das Problem hat sich bei mir mit dem Update 04.31.12 am 15.05.2017 erledigt.

Timo 3. Juni 2017 um 19:35

Das freut mich zu hören! Dann weiterhin viel Spaß mit dem Fernseher 🙂

Loes 6. Juni 2017 um 15:16

Hallo Timo ich habe es so wie Du geschrieben hast gemacht. Ein Update steht nicht zur Verfügung.
Ich habe den LG OLED 55C6D -Z. Vielleicht hast Du ja noch eine Idee.

ich 5. Juni 2017 um 7:21

Hallo Wkahn. Welches Modell hast du denn und musstest du die Sender neu laden?? bei mir hat sich mit dem letzten Update leider nichts getan.

Wkhan 5. Juni 2017 um 8:42

Ich habe das Modell 49UH7709.
Direkt nach dem Update war die korrekte Sortierung möglich, die Senderliste musste nicht neu geladen werden.


Weber 8. Juni 2017 um 7:31

htw
Wenn ich „Andere Anbieter“ auswähle, kommt nach der Suche „Ungültiger Dienst“, so dass gar nichts mehr geht. Welcher Anbieter muss es denn sein?
SAT-Empfang und Modell LG32LH604V.
Vielen Dank für Deine Mühe.

Antworten

Timo 8. Juni 2017 um 8:16

Ungültiger Dienst erscheint wahrscheinlich weil ein Sender auf dem ersten Platz steckt, der verschlüsselt ist oder ähnliches. Du müsstest aber über den Sendermanager nun die Sender bearbeiten können.

Antworten

Weber 8. Juni 2017 um 7:52

htw
Nachtrag: mir würde es schon helfen, wenn ich die angelegte Favoritenliste aufrufen könnte. Finde aber keinen Menüpunkt.

mfG H. Weber

Antworten

Timo 8. Juni 2017 um 13:34

In die Favoritenliste kommst du so:
Auf der Fernbedienung auf „List“ drücken, dann auf die rote Taste, dann bei Sendergruppe Favorit 1, Favorit 2 etc auswählen.
Wenn du dies ausgewählt hast, bleibt der Fernseher standardmäßig auch in dieser Favoritenliste. Du kannst dann über die gleiche Funktion die Liste jederzeit wieder ändern.

Gruß Timo

Antworten

Frajo 13. Juni 2017 um 19:38

Hallo LG Fernseher Besitzer der Hinweis in euerem Blog die Senderliste mit Chansort Tool ist einfach genial.
Jeder der Probleme mit der Senderliste von LG hat sollte es damit machen.
Absolut zu Empfehlen.

Gruß
Frajo

PS:was hat sich LG nur bei der Umständlichen Bedienung der Senderlisten nur gedacht.

Antworten

Claus 27. Juni 2017 um 19:51

Ich habe den LG 43LH519V. Nach den Vorschlägen konnte ich die Senderliste sortieren, aber nach jedem aus und wieder einschalten sind die Sender wieder durch einander. Kann mir einer weiterhelfen

Antworten

Timo 27. Juni 2017 um 20:18

Hallo Claus,
guckst du über Antenne (DVB-T2)?
Wenn ja ist dies ein bekannter Fehler. Mit einem Softwareupdate ist das Sortieren wieder möglich:
https://www.dein-fernseher.de/lg-update-dvb-t2-hd-sender-wieder-sortierbar/

Antworten

Klaus 3. Juli 2017 um 13:24

Hallo zusammen,
ich habe einen OLED 55 EG9109 gekauft. Soweit alles gut. Was mir einfach nicht gelingen will, ist die Installation der HD+ Karte.
Modul wird erkannt, dann kommt der Hinweis das die Karte frei geschaltet wird. Dies kann bis zu einer Stunde dauern. Nach ca. 4 Stunden immer noch keine Freischaltung der Karte. Bin ratlos. Kennt das Problem jemand? Signalstärke und Qualität der Sat Anlage bei 100 %

Antworten

Timo 3. Juli 2017 um 13:38

Hi.
Ich würde ehr sagen, das ist ein Problem der Karte? Versuche mal die Karte und Modul nochmal rauszunehmen und wieder einzusetzen. Evtl. hast du die Karte falsch herum drin? Unter Empfang gibt es ein Menüpunkt für das CI+ Modul. Bitte da einmal reingucken ob Modul und Karte wirklich erkannt werden…

Antworten

Kunowsky 3. Juli 2017 um 22:47

Sender sortieren bei LG 32 LJ610 V und wo kann ich den Kontrast einstellen

Antworten

Roy Aust 5. Juli 2017 um 16:47

Hallo, habe alles Schritt für Schritt gemacht, aber wenn ich auf Sendermanager gehe, bleib der Bildschirm schwarz und es passiert nix mehr. bin am Verzweifeln.
Gruß Roy

Antworten

Patricia Kühn 14. Juli 2017 um 8:33

Hi Timo,
Bei mir hat alles top funktioniert mit dem sortieren nur findet er für Pro 7, Kabel eins, Fox und TNT Serie kein Signal. Die Programme waren da und jetzt sind sie weg
Hast du ne Idee?
Viele Grüße

Antworten

Timo 14. Juli 2017 um 9:16

Hast du Satellit oder Kabel? Schaue mal ins Menü -> Sender -> Programmsuche und -einstellungen -> Manuelle Einstellungen.
Dort wird dir unten rechts die Signalstärke und Signalqualität angezeigt. was steht dort? Am Besten vorher auf Pro 7 gehen.
Vielleicht kommt das Signal bei dir zu schwach an, so dass manche Sender nicht mehr funktionieren?

Antworten

Robert 14. Juli 2017 um 12:25

Hallo, danke für die Anleitung. Habe mich durchgehangelt und die Sortierung steht. Kann man verhindern, das bei einem Update alles wieder von vorn beginnt? Und wenn ja, wie??? Vielen Dank für den Beitrag, super

Antworten

Timo 14. Juli 2017 um 14:12

Hallo Robert,

du kannst dir zum Beispiel unter dem Punkt Menü -> Sender -> Sender kopieren die Senderliste auf einen USB-Stick kopieren. Diese Senderliste kannst du dir dann unter dem gleichen Punkt jederzeit wieder einspielen.

Antworten

Sabine 16. Juli 2017 um 17:17

Hi Timo,
merci für die Hilfestellungen!!! Nun habe ich die Sender sortiert und möchte noch die Plätze vergeben. Aber da scheint es bin ich zu blond…
Kannst du mir vielleicht kurz nen Tipp geben?
Vielen Dank im Voraus!
VG
Sabine

Antworten

Timo 20. Juli 2017 um 15:12

Genauso wie du sie sortiert hast, also nach vorne geschoben kannst du dem Sender eine Nummer vergeben. Entweder markieren und mit geldber Taste verschieben auf die Nummer wo der Sender hin soll, oder einen Sender markieren und mit Blauer Taste die Nummer eingeben.

Antworten

Peter 20. Juli 2017 um 13:33

Hi Timo,ich habe einen LG 40UH630V.
Die Senderverschiebungsanweisung hat bis zum Punkt : Verschieben über die doppel-Pfeil Taste funktionert,aber ich konnte nicht wie in Deiner Anweisung unter Zielanweisung die Nummer 1 eingeben.
Ich habe das über anklicken einen ausgewählten Programmes versucht und diesem Programm eine 1
eingegeben aber nach Eingabe ok wurde die 1 nicht übernommen. Hilfe…..

Antworten

Timo 20. Juli 2017 um 15:10

Also Sender markieren, dann auf die doppelten pfeile oder gelbe Taste und dann mit den Pfeiltasten zu der Nummer Navigieren wo der Sender hin soll. Wenn dann eine Meldung kommt das es nicht geht, bitte einmal prüfen ob es ein Satelliten Empfang ist und beim Sendersuchlauf nicht Astra ausgewählt wurde. Siehe hier

Antworten

Edmund Waldaszty 23. Juli 2017 um 18:04

Ich finde es etwas Blöde das bei den TV Geräten immer blos eine Kurzanleitung dabei ist,die einen wirklich nicht viel weiterhilft beim Sendersortieren!!Das habe ich bei meinen neuen LG40UH630V-ZA auch feststellen müssen,nach fast 4 Stunden und kurz vor den Aufgeben habe ich Ihre Seite gefunden und bin sehr dankbar für die Schrittweise Anleitung,hat auf anhieb Funktioniert und habe meine Liste wie beim alten Gerät,vielen Dank war sehr Hilfreich.

Antworten

Donmanfredo 24. Juli 2017 um 12:00

Vielen Dank, für die Tipps zum Sender einstellen.
Leider muss ich aber vor dem Gebrauch der PC-Software CHANSORT bei LG-Fernsehern warnen.
Ich habe mir hiermit meinen neuen OLED55C7D komplett zerschossen. Das Gerät verstellte danach immer wieder die Senderliste.
Hatte darauf kontakt mit einem LG-Techniker und der erzählte mir, dass LG die Benutzung dieser Software nicht erlaubt, eben wegen des beschriebenen Fehler. Der Fernseher lief auch erst wieder nach mehrmaligem Werkreset und neuem Sendersuchlauf.
Bei LG werden in die externe Senderlistendatei noch weitere gerätespezifische Daten geschrieben, die CHANSORT nicht berücksichtigt und eben beim zurück kopieren mit falschen Werten füllt. Es kann sogar sein, dass der Techniker kommen muss um das Gerät zu reparieren. Ist eigentlich ein Armutszeugnis für LG.

Also lieber Finger weg von CHANSORT !!!

Antworten

Timo 24. Juli 2017 um 12:21

Danke für den Hinweis. Werde das im Artikel mit aufnehmen. Habe bisher auch immer direkt am TV sortiert…

Antworten

Donmanfredo 24. Juli 2017 um 13:20

Gerne geschehen.

Ich habe den Techniker auch gefragt, warum LG nicht ausdrücklich vor der Nutzung von CHANSORT auf der eigenen Supportseite warnt. Die Antwort war: Wenn wir davor warnen, probieren es die Kunden erst recht aus. HE, komische Logik !!!


Andreas Hemberger 26. Juli 2017 um 16:39

Ganz toll wie das Sortieren hier beschrieben wurde!! Bei mir funktioniert es aber trotzdem leider nicht. Es steht folgendes auf meinem Bildschirm: Verschieben fehlgeschlagen. Kanäle 1 bis 1799 können nicht verschoben werden. Habe es mehrmals probiert.
Ohne Erfolg. Gibt’s da noch `ne Möglichkeit zum Verschieben? Ein lautes Dankeschön vorab von Andreas.

Antworten

Timo 26. Juli 2017 um 18:55

Hi Andreas,
du hast sicherlich Satelliten Empfang? Schau bitte nochmal in den Artikel. Du darfst beim Sendersuchlauf nicht Astra auswählen. Sondern musst eine Vollständige Suche machen und dann anderer Anbieter auswählen. Danach kannst du die Sender dann auch sortieren. https://www.dein-fernseher.de/blog/tv-senderliste-bearbeiten-lg-fernseher-webos#Sat-Empfang

Gruß Timo

Antworten

Andreas Hemberger 26. Juli 2017 um 21:40

Hallo Timo
Du hast ja ein echt gigantisches Wissen und wahrscheinlich auch praktisches Können! Ich habe die Sender Verschoben. Mit Erfolg!
Ganz große Klasse deine Anleitung (en)! Was noch nicht funktioniert hat ist die verschobenen Sender mit einer Nummer zu versehen.
Z.B: 1=ARD,2=ZDF usw. Bei dem Versuch eine Zahl einzugeben erscheinen nur Haken an dem ausgewählten Programm. Andreas.

Antworten

Timo 26. Juli 2017 um 21:43

Verstehe nicht 100%ig was du meinst 🙂 Versuche mal im Sendermanager nur einen Sender zu markieren und dann die blaue Taste auf der Fernbedienung zu drücken, dann müsste eine Eingabe kommen, bei der du die Nummer vergeben kannst.

Antworten

Andreas Hemberger 27. Juli 2017 um 17:32

Moin Timo
Das mit dem Numern vergeben funktioniert nicht. Also ich habe 47 Sender verschoben sodas jetzt auf dem Platz 1 auf der FB WDR, auf Platz 2 der FB Anixe, auf Platz 3 der FB Das Erste ist. Ich möchte aber auf Platz 1 der FB Das Erste , auf Platz 2 der FB ZDF auf dem Bildschirm und so weiter wie ich mir die Programme zusammensortiere . Ich dachte dies geschieht durch vergabe der Nummern.

Antworten

Thomas Kögel 23. August 2017 um 15:47

Ich habs geschafft über you tube. Da wird alles „Idiotensicher erklärt“

Antworten

Didi 27. Juli 2017 um 23:23

Hallo, ich habe gestern mir einen LG 43 LJ515V gekauft. Habe ihn über Satelit angeschlossen wie oben beschrieben. Habe kein Bezahlfernsehsender, auch nur normale Private kein HD. Alle Sender sind weit hinten,um sie nach vorne zu plazieren muss ich jeden Sender eine Nummer geben. Kann man nicht bei dem TV auch z.B. ein Packet mit 40 Programmen auf einmal auf die vorderen Plätze schieben und dann Programmnummern verteilen? Das wäre eine enorme erleichterung für mich.wenn ja wie muss ich da vorgehen? Habe alles schon versucht,aber ohne Erfolg. Vielen Dank im voraus.

Antworten

Timo 27. Juli 2017 um 23:35

Du kannst einfach alle markieren die du verschieben möchtest. Wenn alle einen Haken haben, auf die gelbe Taste und dann den Sendeplatz auswählen wo sie hin sollen. Es werden dann alle markierten hintereinander dort hin geschoben

Antworten

Didi 29. Juli 2017 um 18:46

Hallo, das versuche ich die ganze Zeit, markiere sie mit einem Haken,drücke dann die gelbe Taste und es geht gar nichts.Einzelne Sender kann ich markieren drücke dann auf Q.Menu dann geht ein Fenster auf wo steht PROGRAMMNUMMER EINGEBEN, da gebe ich dann die Nummer ein wo ich den Sender möchte und dann wird er unter dieser Nummer abgespeichert. Aber mehrere Sender von hinten nach vorne schieben geht nicht. So ist es recht mühsam von hinten jeden einzelnen Sender zu suchen und einzeln nach vorne zu holen. Danke im voraus.


Alex 4. August 2017 um 22:43

Das Verschieben hat in WebOS 3.5 geklappt, ich habe unter Favoriten 1 die Sender gelistet und verschoben die ich sehen möchte. Allerdings sind die Programmplatznummern wild durcheinander. Auf Platz 1 in der Liste ist Sendernummer 120. Wie kann ich die Programmnummer ändern? Ich möchte, das wenn ich auf die 1 auf der Fernbedienung drücke, der 1. Favoritensender erscheint, aktuell ist das der erste Sender der Nicht-Favoriten. Danke.

Antworten

Damm Uwe 11. August 2017 um 16:59

Konnte die von mir ausgesuchten Sender auf 1 – 41 legen.
Aber wie kann ich diese sortieren?
Mein TV wird über Satellit empfangen und ist ein LG 49UH 610V.

Antworten

Timo 11. August 2017 um 18:01

Hi Uwe, genauso wie du sie auf die 1-41 sortiert hast. Also einfach z.b. dasErste markieren und dann auf die 1 setzten. Der von der 1 landet dann auf der 2…

Antworten

Moni 20. August 2017 um 18:13

Hi, brauche bitte Hilfe. Mir fehlt in meiner Programmliste die Nr 6 gebe ich die 6 ein ist das Programm da. In Programme sortieren ist bei Nr 6 die Schrift viel heller. Was kann ich machen?
Habe noch eine Frage, warum muss ich beim Guide zuerst alle Programme durch zappen damit dann die Info was gerade läuft angezeigt wird?

Antworten

Ralf 11. September 2017 um 21:41

Hallo,
habe ein Riesenproblem bei der Sendersortierung meines LG 40LF 6309. Bekomme die Sortierung einfach nicht hin (z.B. ARD auf 1, ZDF auf 2 usw.). Wahrscheinlich liegt es an mir, aber mit einer einfachen Anleitung werde ich es bestimmt hinbekommen. Wäre toll wenn mir hier geholfen werden kann.

Antworten

Patrick 7. Oktober 2017 um 12:02

Guten Tag,

ich habe einen LG OLED C7 65 Prduktionsdatum September 2017 dieser wurde mit WebOS 3.6xxx ausgeliefert. Leider wird bei dem Sat Suchlauf die Funktion „Vollständiger Suchlauf“ nicht mehr angezeigt. Gibt es noch eine andere Möglichkeit diese Funktion zu finden?

Antworten

Timo 7. Oktober 2017 um 14:30

Gucke ich mir gleich einmal an.

Antworten

Leo 8. Oktober 2017 um 20:30

Hallo, ich habe seit 3 Monaten den LG 60 SJ 8509-ZA mit webOS 3.6.0-207
Ich habe auch das Problem in den Favoriten die Programme zu verschieben. Ich kann nur immer 2 Prog. tauschen. Nach neuem Suchlauf wie hier beschrieben über „Andrere“ hat sich nichts geändert.
Wenn ich mehrere Programme auf der Favoritenseite markiere und die gelbe Taste an der Fernbedienung drücke, kommt eine Maske für die Favoritenseite umzubenennen. Ansonsten kann ich wie vorher nur 2 Programme markieren und dann diese über den Tauschen-Button tauschen. Was mache ich falsch?

Antworten

Leo 8. Oktober 2017 um 20:44

Ergänzend wäre noch zu sagen, wenn ein Sender mal kurzzeitig ausfällt dann fehlt anschließend der Sender in den Favoriten und muß dann wieder aus der Liste alle Programme neu eingefügt werden. Passiert mit dem Ersten Programm auf Programmplatz 1. Nach dem Neueinfügen ist das Programm dann auf dem letzten Platz.
Bei 50 Programmen muss ich dann 50 mal 2 Programme tauschen damit die Sender wieder die selbe Reihenfolge haben.

Antworten

Ulli 14. Oktober 2017 um 23:05

Herzlichen Dank für diese Infos. Mir ist völlig schleierhaft, dass es LG nicht schafft, solche Informationen bereit zu stellen! Liebe Grüße, Ulli

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *